Bevenroder Straße 33, Tel: 0531-23 627 983 ÖffZ: Dienstags 10:00 - 12:30 Uhr, Donnerstags: 15:00 - 19:00 Uhr

Braunschweiger Krimifestival

HELLE UND DIE KALTE HAND – Judith Arendt
Herbst in Skagen: Helle Jespers, Leiterin der örtlichen Polizeistation, sehnt sich nach Ruhe und weniger Trubel. Doch die Ruhe währt nur kurz, denn in der Nähe der beliebten Wanderdüne Rabjerg Mile wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Laut Obduktion stammt sie offenbar aus dem südostasiatischen Raum. Doch niemand scheint sie zu vermissen. Die Vermutung liegt nahe, dass sie sich illegal in Dänemark aufhielt. Helle Jespers ist fest entschlossen, den ersten Mordfall in ihrer Gemeinde aufzuklären, und stößt dabei auf die Schattenseiten der scheinbar so offenen dänischen Gesellschaft …
Judith Arendt stellt ihren 2. Fall für Kommissarin Jespers vor. Und wem die Autorin und Drehbuchschreiberin bekannt vorkommt: sie war schon einmal im Krimifestival zu Gast, allerdings nicht unter dem jetzt gewählten Pseudonym, sondern als Tanja Weber.
Beginn:18:30 Uhr
Ort: Ortsbücherei Querum, Bevenroder Straße 33
Eintritt: 12 € VVK, 16 € AK
 
Vorverkaufsstart ist der 24. Juli 2019.